Diese Seite wird überprüft von der Initiative-S



Kreuzkräuter

müssen eingedämmt und ihre unkontrollierte Ausbreitung muss verhindert werden!




Die Gesundheit von Mensch und Tier hat Vorrang!


Grenzwert/
Orientierungswert


Für die zulässige Belastung des Honigs mit Pyrrolizidinalkaloiden ist ein gesetzlicher Grenzwert festzulegen, der auf den Verzehrgewohnheiten der Verbraucher und insbesondere unserer Kinder basiert.
Bis dahin ist der in Schleswig-Holstein veröffentlichte Orientierungswert aus Gründen des Verbraucherschutzes erheblich abzusenken.


Entschädigung

Imker, die ihren Honig wegen hoher PA-Belastung aus Kreuzkräutern nicht in den Verkehr bringen, müssen entschädigt werden.